Alle Artikel mit dem Schlagwort: CU Semper Fi

C-Wurf Cimarron Uruguayo „CU Semperfi“

Die Züchter von Rumo haben einen neuen Wurf, geboren am 24.03.2016. Sie haben die selben Eltern wie der B-Wurf, es sind also kleine Geschwister zu meinem Rumo. Die 8 Welpen, wovon 3 davon Hündinnen, sind der dritte Cimarron Uruguayo Wurf auf deutschem Boden, die im VDH/FCI gezüchtet werden. Die Entwicklung der süßen Kleinen kann auf der  Webseite der Züchter und auf deren Facebook-Seite verfolgt werden 🙂

Cimarrón Uruguayo-Welpen suchen noch..

Ein Cimarrón Uruguayo Welpe sucht noch ein neues Zuhause! Obwohl der Cimarrón Uruguayo keine gemeinsame Rassen-Geschichte mit dem Fila San Miguel hat, passen sie sehr gut zueinander und das nicht nur optisch. Beide werden als vielseitige Viehtreibhunde eingesetzt, beide haben ein schön gestromtes Fell (der Cimarrón außerdem auch sandfarbenes), beide sind athletische Molosser und beide haben die charakteristisch rund kupierten Ohren in ihren Ursprungsländern. Auf dem ersten Blick wirken diese zwei Rassen wie Brüder. Der Cimarrón Uruguayo trägt seine Herkunft bereits im Namen: ein Cimarrón bedeutet im lateinamerikanischen Spanisch ein Entlaufener oder ein wildes Tier. Tatsächlich verwilderten Haushunde der Spanier mit molossoider Abstammung in Uruguay, welche erst im Laufe des letzten Jahrhunderts wieder redomnestiziert wurden. Erstaunlicherweise waren diese Hunde, robust und atheltisch durch ihre Wildheit, sehr gute Arbeitshunde auf den Rinderfarmen. Der Cimarrón Uruguayo ist heute ein vielseitiger Molosser, der als Viehtreibhund, Jagdhund und Wachhund eingesetzt wird. Ebenso ist sehr scharfsinnig und gelehrig, was ihn auch für den Hundesport qualifiziert. Die Rasse wurde erst in den letzten Jahren in Europa eingeführt und erfreut sich einer …